Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header-Slider

Lizenzwesen

Pilozenlizenz

Lizenzwesen


Das Landesverwaltungsamt Thüringen nimmt die Aufgaben gemäß § 31 Absatz 2 LuftVG im Rahmen der Bundesauftragsverwaltung in eigener Verantwortung wahr.

Das Lizenzwesen erstreckt sich über folgende Aufgabengebiete:

  • Erteilung von Lizenzen nach Anhang I Abschnitt B der VO (EU) Nr. 1178/2011 Leichtluftfahrzeugpilotenlizenz (LAPL)
  • Erteilung von Lizenzen nach Anhang I Abschnitt C der VO (EU) Nr. 1178/2011 Privatpilotenlizenz (PPL),  Segelflugzeugpilotenlizenz (SPL) und Ballonpilotenlizenz (BPL), einschließlich der entsprechenden Berechtigungen, ausgenommen Instrumentenflugberechtigungen (IR)

Damit einher gehen:

  • Verlängerungen von Klassenberechtigungen
  • Verlängerungen von Lehrberechtigungen
  • Erweiterungen von Startarten

Bitte beachten Sie außerdem die NfL 1-521-15 vom 04.08.2015 zu handschriftlichen Eintragungen in Lizenzen für Luftfahrtpersonal.

Sämtliche Anträge können per Post, Fax oder E-Mail eingereicht werden. Die Bearbeitungszeit beträgt – bei Vorliegen aller Voraussetzungen – ca. 1 bis 2 Wochen. Bitte prüfen Sie bei Einreichen Ihrer Anträge immer, ob der Behörde ein gültiges Tauglichkeitszeugnis und ggf. eine gültige Zuverlässigkeitsüberprüfung vorliegt.

 

Kontakt

Ansprechpartnerin

Jeannine Haase
Telefon: 0361 57332 1474
Fax: 0361 57332 1462
luftfahrt.lizenzen@tlvwa.thueringen.de

 

     

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: