Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header-Slider

Soziale Sicherung

Symbolbild Sparschwein

Soziale Sicherung

 

Die Aufgaben des Referats umfassen Ausbildungs- und Aufstiegsfortbildungsförderung sowie Grundsicherung für Arbeitssuchende.

  •           

    • Fachaufsicht über die Leistungsgewährung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz durch die Ämter für Ausbildungsförderung bei den Landkreisen und kreisfreien Städten sowie beim Studentenwerk Thüringen
    • Bearbeitung von Widersprüchen gegen Entscheidungen der Ämter für Ausbildungsförderung bei den Landkreisen und kreisfreien Städten
    • Weiterverfolgung von Unterhaltsansprüchen, deren Übergang auf den Freistaat Thüringen durch die Ämter für Ausbildungsförderung bei den Landkreisen und kreisfreien Städten bewirkt wurde

      

  •    

    • Gewährung von Leistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG – umgangssprachlich Aufstiegs-BAföG, bis 01.08.2016: Meister-BAföG)

     

  •          

    • Rechtsaufsicht über die Leistungsgewährung nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch durch die zugelassenen Träger (Landkreise Eichsfeld, Greiz und Schmalkalden-Meiningen sowie Stadt Jena)
    • Rechtsaufsicht über die den kommunalen Trägern (alle weiteren Landkreise und kreisfreien Städte) obliegenden Leistungsgewährungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (für Unterkunft und Heizung, Erstausstattungen sowie Bildung und Teilhabe)
    • Auszahlung des Bundesanteiles an den Kosten der Unterkunft und Heizung sowie für Bildung und Teilhabe an die Landkreise und kreisfreien Städte

       

   

   

Kontakt

Referatsleiterin

Petra Höhn
Telefon: 0361 57332 1224
Fax: 0361 57332 1017
petra.hoehn@tlvwa.thueringen.de
 

Um die Bearbeitung der Anträge auf Aufstiegs-BAföG zu beschleunigen, bitten wir Sie, auf telefonische Nachfragen möglichst zu verzichten.

Für allgemeine Fragen zum Verfahren können Sie sich montags bis freitags von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr an die Infohotline des Bundesministeriums für Bildung und Forschung wenden: 0800 622 36 34.

Die Servicehotline des TLVwA erreichen Sie immer dienstags und donnerstags von 8:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:30 Uhr bis 15:30 Uhr unter der Rufnummer 0361 57332 1263.
 

          

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: