Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header-Slider

Publikationen

Symbolbild Publikationen

Publikationen

Aufgaben des Integrationsamtes - Partner der behinderten Menschen und deren Arbeitgeber (Faltblatt)

Eine der wichtigsten Aufgaben des Integrationsamtes besteht darin, die Teilhabe schwerbehinderter Menschen am Arbeitsleben zu fördern und zu sichern. Jedes Unternehmen, jede Behörde sollte über die Möglichkeiten der Förderung der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben informiert sein. Deshalb bietet das Integrationsamt Seminare und Informationsveranstaltungen für Schwerbehindertenvertretungen, Betriebs- und Personalräte, Inklusionsbeauftragte des Arbeitgebers und andere Personen des betrieblichen Integrationsteams an. Aufklärungsmaßnahmen, wie die Erstellung von Informationsschriften und die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen sind Beispiele für weitere Anstrengungen, durch gezielte Information die Situation von behinderten Menschen verbessern zu helfen.

Die Publikationen einschließlich Versand sind unabhängig von der bestellten Stückzahl kostenfrei.

Datum: 11/2019
Art: Faltblatt / Merkblatt

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Schwerbehinderung , Integration


Besonderer Kündigungsschutz für schwerbehinderte Arbeitnehmer (Faltblatt)

Anerkannte schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Menschen sind im besonderem Maße vor Kündigung geschützt. Der besondere Kündigungsschutz nach dem Sozialgesetzbuch - Neuntes Buch - (SGB IX) dient dazu, die Beschäftigung oder Ausbildung schwerbehinderter Menschen auf geeigneten Arbeits- oder Ausbildungsplätzen zu sichern. Einem schwerbehinderten Arbeitnehmer kann nur dann gekündigt werden, wenn zuvor das Integrationsamt zugestimmt hat. Auch eine Änderungskündigung, die mit dem Angebot der Weiterbeschäftigung zu anderen Bedingungen verbunden ist, ist zustimmungspflichtig.

Die Publikationen einschließlich Versand sind unabhängig von der bestellten Stückzahl kostenfrei.

Datum: 11/2019
Art: Faltblatt / Merkblatt

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


Leistungen an Arbeitgeber und schwerbehinderte Arbeitnehmer (Faltblatt)

Das Integrationsamt versteht sich als Partner von behinderten Arbeitnehmern und von Arbeitgebern. Die wichtigste Aufgabe des Integrationsamtes besteht darin, dauerhafte behinderungsgerechte Beschäftigungsverhältnisse für schwerbehinderte Menschen und ihnen gleichgestellte Menschen zu ermöglichen, zu erleichtern und zu sichern.

Die Publikationen einschließlich Versand sind unabhängig von der bestellten Stückzahl kostenfrei.

Datum: 11/2019
Art: Faltblatt / Merkblatt

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


ZB Recht Sozialgesetzbuch IX

Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Sozialgesetzbuch IX: Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung.

Datum: 07/2018
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


ZB Info Das neue SGB IX

Das Bundesteilhalbegesetz tritt stufenweise in Kraft. Was ändert sich dadurch im Sozialgesetzbuch (SGB) IX? Ein Leitfaden für die Praxis.

Datum: 01/2017
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


ZB Info Wegweiser SGB IX Schwerbehindertenrecht

Als Wegweiser durch das Schwerbehindertenrecht (Teil 3 des SGB IX) gibt die Broschüre einen Überblick über Aufgaben, Rechte und Pflichten von Schwerbehindertenvertretung, Betriebs- und Personalrat, Arbeitgebern sowie schwerbehinderten Menschen.

Datum: 06/2019
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


ABC Fachlexikon - Beschäftigung schwerbehinderter Menschen Handbuch für betriebliche Funktionsträger

Hinweis: Diese Publikation wird nur betrieblichen Funktionsträgern in Einzelexemplaren zur Verfügung gestellt.

Datum: 06/2018
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


Behinderung und Ausweis - Anträge, Verfahren der Antragstellung, Merkmale für Nachteilsausgleiche, GdB-Tabelle

Für behinderte Menschen bieten verschiedenste Vorschriften in Gesetzen, Erlassen, Satzungen, Tarifen und so weiter eine Reihe von Rechten und Pflichten. Oft können diese aber nur dann genutzt werden, wenn Betroffene die Eigenschaft als schwerbehinderter Mensch und weitere Voraussetzungen durch einen Schwerbehindertenausweis nachweisen. Diese Broschüre will aufzeigen, unter welchen Voraussetzungen der Schwerbehindertenausweis ausgestellt wird und wie der behinderte Mensch am Verfahren mitwirken kann. Grundlage für alle Begutachtungen nach dem Schwerbehindertenrecht ist die Versorgungsmedizin-Verordnung – VersMedV.

Datum: 04/2018
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


Nachteilsausgleiche - Steuererleichterungen, Gebührenermäßigungen, Reiseverkehr, Beruf

Menschen mit Behinderung können zahlreiche so genannte Nachteilsausgleiche in Anspruch nehmen. Nachteilsausgleiche bieten Vergünstigungen in unterschiedlichsten Bereichen und sollen Nachteile sowie zusätzliche Kosten aufgrund der Behinderung ausgleichen. Zum Beispiel können Menschen mit Schwerbehinderung kostenlos Busse und Bahnen im Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) benutzen, aber auch besondere Regeln im Arbeitsrecht und bestimmte Steuervergünstigungen gehören dazu. Die einzelnen Leistungsvoraussetzungen für die Nachteilsausgleiche behinderter Menschen sind überwiegend nicht im Sozialgesetzbuch IX – Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen – (SGB IX), sondern in anderen Gesetzen, Verordnungen, Erlassen, Satzungen, Tarifen u. ä. geregelt. Mit dieser Informa tionsschrift soll ein Überblick über einzelne Leistungen gegeben werden.

Datum: 04/2018
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung


ZB-Spezial: Was heißt hier behindert?

Behinderungsarten und ihre Auswirkungen.

Diese Publikation ist derzeit nicht bestellbar.

Datum: 01/2012
Art: Broschüre

Haus: Integrationsamt
Schlagworte: Integration , Schwerbehinderung

0 Artikel im Warenkorb.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: