Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zur Bildergalerie . Zum Seiteninhalt

Header-Slider

Aktuelle Informationen des Landesprüfungsamtes für akademische Heilberufe

Symbolbild Medizin

Aktuelle Informationen des Landesprüfungsamtes für akademische Heilberufe

  

Veröffentlicht am 11.11.2022 durch LPA – Frau Weishaar

Staatsprüfungen PPT / KJPT ab Frühjahr 2023

Online auszufüllender Antrag auf Zulassung zur staatlichen Prüfung der Psychologischen Psychotherapeuten bzw. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten ab Frühjahr 2023

Sehr geehrte Prüfungsteilnehmer*innen des Frühjahr 2023,

im kommenden Prüfungsdurchgang PPT /KJPT im Frühjahr 2023 wird es erstmalig die Möglichkeit geben, den Antragsunterlagen auf Zulassung zur staatlichen Prüfung online auszufüllen.

Das Erfordernis, die Antragsunterlagen wie bisher bei Ihrem Ausbildungsinstitut in Druckform abzuholen und handschriftlich auszufüllen, entfällt damit für die Prüfungsdurchgänge ab dem Frühjahr 2023.

Wir bitten Sie darum, den Antrag auf Zulassung + Anlagen vollständig elektronisch auszufüllen, auf A 4 lesbar auszudrucken und an den dafür vorgesehenen Stellen eigenhändig zu unterschreiben. Die einzureichenden Nachweise sind weiterhin im Original mit dem ausgedruckten und unterschriebenen Antragsformular, sowie mit dem IMPP-Meldebeleg (ebenfalls elektronisch ausfüllen und auf A 4 ausdrucken), geordnet postalisch beim

Thüringer Landesverwaltungsamt
Referat 720 – Landesprüfungsamt
Jorge-Semprún-Platz 4
99423 Weimar

bis zum 10.01.2023 (Ausschlussfrist)

einzureichen.

Bitte beachten Sie weiterhin auch die aktualisierten Informationen zur Staatlichen Prüfung (PPT und KJPT), welche Sie mit dem Meldebeleg unter folgendem Link finden:

https://landesverwaltungsamt.thueringen.de/soziales/gesundheitswesen/heilberufe/psychotherapie

 Bitte informieren Sie sich zudem regelmäßig über diese Webseite des Landesprüfungsamtes zu weiteren Veröffentlichungen, insbesondere zu den für Sie geltenden Anmeldefristen.
 

  

Veröffentlicht am 06.10.2022 durch LPA – Frau Weishaar

M 1 ab Frühjahr 2023

Online auszufüllender Antrag auf Zulassung zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung der FSU und HMU ab Frühjahr 2023

Sehr geehrte Prüfungsteilnehmer*innen des M1 im Frühjahr 2023,

im kommenden Prüfungsdurchgang des M 1 im Frühjahr 2023 wird es erstmalig die Möglichkeit geben, den Antrag auf Zulassung zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung online auszufüllen.

  • Das Erfordernis, die Antragsunterlagen wie bisher bei Ihrem zuständigen Studiendekanat in Druckform abzuholen und handschriftlich auszufüllen, entfällt damit für den Prüfungsdurchgang des M 1 im Frühjahr 2023.

    Wir bitten Sie darum, den Antrag auf Zulassung vollständig elektronisch auszufüllen, auf A 4 lesbar auszudrucken und an den dafür vorgesehenen Stellen eigenhändig zu unterschreiben. Die einzureichenden Nachweise sind weiterhin im Original mit dem ausgedruckten und unterschriebenen Antragsformular, sowie mit dem IMPP-Meldebeleg (ebenfalls elektronisch ausfüllen und auf A 4 ausdrucken), geordnet postalisch beim

    Thüringer Landesverwaltungsamt

    Referat 720 – Landesprüfungsamt

    Jorge-Semprún-Platz 4

    99423 Weimar

    bis zum 10.01.2023 (Ausschlussfrist)

    einzureichen. Die bis zur Anmeldefrist noch nicht erworbenen Scheine können noch bis zur Nachmeldefrist (der Termin wird gesondert veröffentlicht) eingereicht werden.

    Bitte beachten Sie weiterhin auch die aktualisierten Informationen zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung (M 1), welche Sie mit dem Meldebeleg unter folgendem Link finden:

    https://landesverwaltungsamt.thueringen.de/soziales/gesundheitswesen/heilberufe/medizin

    Bitte informieren Sie sich zudem regelmäßig über diese Webseite des Landesprüfungsamtes zu weiteren Veröffentlichungen, insbesondere zu den für Sie geltenden Anmelde- und Nachmeldefristen. 

    Alle anderen Anmeldungen zu den Staatsprüfungen in Medizin und Pharmazie erfolgen nach der bisherigen Verfahrensweise!

   

Famulatur

Unterbrechung der Famulatur wegen positivem Covid-19-PCR-Test

Eine Famulatur umfasst einen Zeitraum von je 30 Tagen und ist als Ganzes abzuleisten.
Das LPA kann Ausnahmen bei Vorliegen eines wichtigen Grundes zulassen, wenn die noch fehlende Zeit im Anschluss an die Unterbrechung in der gleichen Institution und Funktion in der vorlesungsfreien Zeit abgeleistet wird.

  • Bei einem positiven Covid-19-PCR-Test wird in der Regel die Quarantäne nach ca. 10 Tagen vom Gesundheitsamt wieder aufgehoben. Bitte beachten Sie auch die grundsätzliche Möglichkeit einer Verkürzung der Quarantäne auf 7 Tage bei Vorlage eines negativen Testergebnisses (PCR-Test oder vergleichbar bzw. Antigenschnelltest).

    Weitere Informationen und Vorgaben erhalten Sie hierzu bei Ihrem örtlichen Gesundheitsamt, sowie die aktuellen Informationen und gesetzlichen Grundlagen auf der Webseite des Thüringer Ministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

    Sie nehmen anschließend in der aktuellen, vorlesungsfreien Zeit die Ableistung Ihrer restlichen Famulatur in der gleichen Institution und Funktion wieder auf.
    Sollte das bis zum Start der Vorlesungszeit nicht mehr möglich sein, dann setzen Sie sich bitte mit dem LPA in Verbindung.

    Auf dem Famulaturzeugnis wird dann die Unterbrechung in der vorgegebenen Zeile eingetragen.

    Eine solche Famulatur kann das LPA erst nach vollständiger Ableistung von 30 Tagen anerkennen. Legen Sie bitte dazu dem LPA nach Ableistung der gesamten Famulatur:

    • einen formlosen Antrag (unterschrieben im Original) auf Anerkennung der Famulatur, mit Angabe der Einrichtung, der derzeitigen Famulatur-Art und Anzahl der bereits absolvierten Famulaturen;

    • das Famulaturzeugnis mit der Unterbrechung im Original;

    • einen positiven PCR-Test-Nachweis;

    • eine Quarantäne-Anweisung des Gesundheitsamtes und

    • eine aktuelle Studienbescheinigung vor.


    Verschiebt die FSU Jena den Termin für den Semesterstart für Humanmedizin aufgrund von Covid-19 und verlängert sich dadurch die vorlesungsfreie Zeit, so ist in dieser Zeit das Famulieren möglich. Bitte bedenken Sie hierbei, dass für eine Famulatur 30 Tage in einer Abteilung absolviert werden müssen.

  

Aktuelle Anmelde- und Nachreichtermine

    

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: