Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

Landespreis für vorbildliches Engagement für Menschen mit Behinderung und für die Einführung eines herausragenden betrieblichen Eingliederungsmanagements wird verliehen BEM lohnt sich


Erstellt von Tanja Neubauer

Mit dem Preis werden Thüringer Betriebe und Dienststellen ausgezeichnet, die besonders engagiert bei der Einstellung, Ausbildung und Beschäftigung schwerbehinderter Menschen auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt sind und ein herausragendes betriebliches Eingliederungsmanagement bewiesen haben. Die Auszeichnung wird an jeweils einen privaten Arbeitgeber, einen öffentlichen Arbeitgeber sowie einen nicht beschäftigungspflichtigen Arbeitgeber verliehen und ist mit einer Prämie in Höhe von 10.000 Euro aus Mitteln der Ausgleichsabgabe verbunden.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2022.

Alle Informationen finden Sie hier.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: