Seitenbeginn . Zur Hauptnavigation . Zum Seiteninhalt

79 potentielle neue Fahrlehrer/innen für Thüringen


Erstellt von Tanja Neubauer

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat am 22. November 2022 den zweiten Prüfungsdurchgang der Fachkundeprüfungen der Fahrlehrer/innen im Jahr 2022 beendet. An den Fachkundeprüfungen haben im vergangen Jahr insgesamt 79 Prüflinge teilgenommen.

Die Fachkundeprüfung stellt neben der Fahrpraktischen Prüfung und den beiden Lehrproben eine der vier staatlichen Prüfungen dar, die zum Erwerb der Fahrlehrererlaubnis und der Ausübung des Berufs des Fahrlehrers bzw. der Fahrlehrerin nötig sind. Für den Erwerb der Fahrlehrererlaubnis der Klasse BE wird dabei zunächst eine 5-stündige Klausur geschrieben und in der Folge – soweit die Klausur mindestens mit der Note 5 bewertet wurde – eine 45-minütige mündliche Prüfung abgenommen.

Die Prüfungen wurden durch die Geschäftsstelle des Thüringer Fahrlehrerprüfungsausschusses organisiert. Aus dem TLVwA waren insgesamt 21 Mitarbeitende als Aufsichtspersonen an den Prüfungen beteiligt. Außerdem haben 21 Mitglieder des Thüringer Fahrlehrerprüfungsausschusses die Klausuren korrigiert und die mündlichen Prüfungen abgenommen.

Die nächsten schriftlichen Fachkundeprüfungen werden am 1. Februar 2023 in Weimar stattfinden. Die mündlichen Prüfungen dann etwa 6 bis 8 Wochen später in Erfurt.

Der Freistaat Thüringen in den sozialen Netzwerken: